Bahnhöfe Vaihingen-Enz + Asperg werden modernisiert

Gute Nachrichten in den Sommerferien: 2020

Auf Initiative des Bundesministerium für Verkehr und digitale Infrastruktur wird ein „Handwerkerprogramm“ für Bahnhöfe auf den Weg gebracht, mit dem kurzfristig insgesamt 40 Mio. € für Verbesserungen an Bahnhöfen in ganz Deutschland investiert werden.

Zu den berücksichtigten Bahnhöfen gehören auch Vaihingen an der Enz und Asperg, welche mit 260.000 Euro (Asperg) und 240.000 Euro (Vaihingen/Enz) unterstützt werden. Laut Auskunft der für die Ausführung der Arbeiten zuständigen DB Netze geht es in Asperg vor allem um die Erneuerung von Treppen und Zugängen am Bahnhof; den Austausch von Wand- und Bodenbelägen und Fassadenarbeiten. Am Bahnhof in Vaihingen an der Enz geht es um dieselben Arbeiten wie am Bahnhof in Asperg sowie um die überfällige Aufwertung der sanitären Anlagen.

« Aktionswoche "Von Schabbat zu Schabbat" 10.-17.7.20